Albumcover „Einfluss“

Für das neue Album „Einfluss", von Hans-Joachim Roedelius und Arnold Kasar, das am 23.06.2017 beim renommierten Label „Deutsche Grammophon“ erscheinen wird, durfte ich das gesamte Artwork, gestalten und ausarbeiten.

Die wunderschöne Musik des sowohl als Doppel-Vinyl, als auch als CD erscheinenden Albums, löste bei mir Assoziationen unter anderem an Weite, Landschaften, Luft, Höhe, diffuses weißes Licht, Schweben, Andersweltlichkeit oder auch Bewegung im Stillstand aus, die ich (foto-)grafisch versucht habe umzusetzen. Die weichen, organischen Klänge wirken auf mich, als verlören sie sich in einer nebulösen Landschaft, und entstünden zugleich aus ihr. Ebenso wie die stilisierten Flüsse auf dem Cover, die Bezug zum Wortspiel „Einfluss“ nehmen, irgendwo in der Weite dieser Landschaft entspringen und sich verlieren. Die Typografie greift diesen Gedanken ebenfalls wieder auf, mit scheinbar freiem Zeilenfall, unterschiedlicher Schriftgrößen und der zum Ende hin immer feiner werdenden Buchstaben des Titels.


http://www.deutschegrammophon.com

http://www.kasarmusic.de/

http://www.universal-music.de/roedelius-kasar/home

 

 

Neben dem Frontcover umfasst das Artwork die Innenseiten mit Portrait-Fotografien, ein 12-seitiges Booklet, Vinyl- und CD-Labels, sowie zusätzliche Variationen der imaginären Landschaft bei der Innenseite des CD-Mintpacks.

Beim gemeinsamen Konzert von Hans-Joachim Roedelius und Arnold Kasar im „Roten Salon“ der Volksbühne in Berlin, im Januar 2017, sind diese Pressefots zum Album „Einfluss“ entstanden.