FILM

Ebenso wie die Fotografie, liebe ich das Festhalten der Momente im filmischen Bereich, das für mich ebenso eine Art der abstrakten Malerei darstellt, um Stimmungen zu erzeugen und zu transportieren.

Dieses Video ist im Jahr 2010 entstanden und verbindet Aufnahmen aus den Jahren 2009 und 2010. Die Region „Rubjerg Knude“ im Nordwesten Dänemarks hat mich wegen der permanenten Veränderungen, die die Landschaft immer wieder in neuer Art und Weise zeigen, schon immer fasziniert. Gerade hier am Rubjerg Knude, südlich von Lønstrup, unterliegt die Natur einem Wandel, den der Mensch nicht aufhalten kann. Der alte Leuchtturm, mittlerweile zur Ruine verfallen, zeugt von der Übermacht der Natur. Der Kampf gegen den Flugsand ist bereits verloren und das Mahnmal wird in den nächsten Jahren unweigerlich ins Meer stürzen. Mittlerweile sind die Treppen aus dem Turm herausgerissen, sodass nun keine Möglichkeit mehr besteht von der Aussichtsplattform über die gigantische Wanderdüne zu schauen.

Für die dänische Produktionsfirma „Candofilm“ habe ich für deren Dokumentation „The Lighthouse And The Sand“ über Europas größte Wanderdüne, den „Rubjerg Knude“, einige Aufnahmen geliefert und werde im Abspann genannt.